Schulwegsicherung

Da immer mehr Kinder unserer Schule mit dem Auto zur Schule gebracht werden, haben die Schule, die Polizei und die Stadtverwaltung nun reagiert. Der Parkplatz und der Wendehammer vor der Schule wurden so häufig frequentiert, dass es für die Kinder schon gefährlich wurde aus den Autos auszusteigen und auch der Schulbus keinen Platz mehr zum Wenden hatte. Mit einem Flyer wurden die Eltern nun informiert, ihre Kinder an der Hagenstraße oder am Vockmannshof aus dem Auto steigen zu lassen. Die Einfahrt zum Lehrerparkplatz wurde verengt.

Mittlerweile halten sich viele Eltern daran und die Schülerinnen und Schüler kommen sicher zur Schule.

In der Presse wurden dazu einige Artikel verfasst. >Hier< gibt es einen Link zu einem Artikel aus den Ruhr-Nachrichten vom 08.03.2012.